Fotos

Endlich… der erste Schnee

Gestern war es endlich so weit, es gibt den ersten Schnee in Aachen. Ich hoffe, wir bekommen noch mehr. Leider sieht es nach dem Wetterbericht so aus, als ob die Hoffnung auf weiße Weihnacht hier vergebens ist.

Lousberg

Maple Fruits/Ahorn Früchte

Ich wünsche allen einen schönen und geruhsamen 4. Advent.

Vorweihnachtszeit in Manchester

Manchester in der Vorweihnachtszeit hat eine besondere Stimmung. Leider haben wir das englische Wetter entsprechend seinem Ruf erwischt, kalt und windig, was uns wie unten zu sehen, nicht vom Fotografieren abgehalten hat.

me

Im Gegensatz zu Deutschland ist das Wasser der Brunnen tagsüber auch kurz vor Weihnachten noch eingeschaltet.

Karussells und Springbrunnen

Der letzte Tag war leider besonders nass uns kalt.

A cold and wet day in Manchester

Nach einem solchen Tag wird einem bewusst, warum indische Restaurants in England so beliebt sind. Wir haben uns wirklich auf ein warmes, indisches Curry gefreut.

Manchester Airport

Auch auf dem Rückweg hat uns das Wetter dann noch begleitet. Als wir in Köln angekommen sind schien zu unserer Freude die Sonne.

Weitere Fotos von Manchester gibt’s ab dem Wochenende wieder bei Flickr.

Ein Ausflug zur Dreiborner Hochfläche

Am letzten Wochenende haben wir nach langer Zeit noch einmal einen Ausflug zur Dreiborner Hochfläche unternommen. Nach unserem Start in Einruhr gehen wir ein kurzes Stück an der Straße entlang Richtung Erkensruhr. Wenig später geht es bergan in den Wald. Nach ca. einer halben Stunde überqueren wir noch einmal die Straße.

Kurz vor der Überquerung der Straße...

Weiter geht es noch ein Stück bergauf bis wir schließlich auf der sich sehr herbstlich präsentierenden Dreiborner Hochfläche ankommen.

Dreiborner Hochfläche

Kurz vor Wollseifen stießen wir auf wunderschönen Disteln mit erstaunlich vielen Bienen.

Thistles/Disteln

Bei Wollseifen sind wir dann Richtung Urftstaumauer abgezweigt und von dort ging es weiter am Obersee entlang zurück Richtung Einruhr.

Obersee

Der Aachener Weihnachtsmarkt

Es ist endlich so weit – der Aachener Weihnachtsmarkt ist endlich auf. Bereits Wochen vorher wurde mit dem Aufbau begonnen. So sah er z.B. am 8. November aus:

Almost set up...

Der Weihnachtsmarkt am 19.11., einen Tag nach der Eröffnung:

Christmas market in Aachen/Aachener Weihnachtsmarkt

Den ersten Glühwein haben wir bereits am Tag der Eröffnung getestet. Leider war es an dem Abend wieder ziemlich warm, da schmeckt der Glühwein dann nur halb so gut. Zwinkerndes Smiley

Wildpark Gangelt

Am letzten verlängerten Wochenende waren wir zum ersten Mal, obwohl er mit dem Auto von Aachen nur ca. 30 Minuten entfernt ist, im Wildpark in Gangelt. Der Wildpark Gangelt hat in erster Linie einheimische Tiere wie Hirsche, Rehe und Wildschweine, aber auch eine Falknerei.

Damhirschkühe

Damhirschkühe

Would you fancy a bath with me?

Ein entspannendes Bad

Anfangs dachte ich bei der Flugvorführung, der Falkner wäre etwas unfreundlich, aber der Eindruck hat sich schnell gelegt. Was mir besonders gut gefiel, war, dass er die Zuschauer aufgefordert hat, Fragen zu stellen und diese auch mit Freude und Geduld auch noch ca. 1 Stunde nach der eigentlichen Vorführung beantwortet hat.

Uhu

Uhu

Bei dem wunderbaren Herbstwetter war die Stimmung einfach toll und das Licht fängt sich herrlich in den Bäumen. In den Schulferien hatten die Kinder dort kostenlosen Eintritt. Fast alle Gehege dort sind wirklich sehr groß. Insbesondere das Gehege der Rothirsche hat eine beeindruckende Größe. Für eine Vergrößerung des Bärengeheges wird gerade gesammelt.

Weiter Fotos aus dem Wildpark gibt es in meinem Fotostream bei Flickr und mehr Informationen zum Wildpark Gangelt gibt es hier: http://www.wildpark-gangelt.de/.